MTF-L

Mannschaftstransportfahrzeug mit Ladefläche
Während normale Mannschaftstransportwagen auf einem Kleinbus aufbauen, ist das Mannschaftstransportfahrzeug mit Ladefläche hauptsächlich zum Transport von Einsatzmitteln konzipiert. Durch die Ladefläche wird die Möglichkeit zum Personentransport eingeschränkt. In vielen Fällen wird das MTF-L als Mehrzweckfahrzeug (MZF) mit so unterschiedlichen Funktionen wie Geräte- und Personentransport eingesetzt.

Bei kleineren Feuerwehreinheiten kann ein MTF-L als zweites Fahrzeug, neben einem TSF, TSF-W oder einem KLF stehen. Im Katastrophenschutz wird der Kombi Technik und Sicherheit als Mannschaftstransportfahrzeug mit Ladefläche ausgeführt.

Als Ausrüstung verfügt ein MTF-L meist über Ölbindemittel, Schläuche und weitere Einsatzmittel nach Einsatzzweck.

Baujahr 2005
Aufbau Pütting
Funkrufname ab 01. Mai 2017:
Florian Ruwer 17/71-1
Funkrufname bis 30. April 2017:
Florian Schöndorf 4/18
Besatzung Staffelbesatzung (1/5)